Sie sind hier: Startseite Für Studierende eKlausuren

eKlausuren

Elektronische Klausuren als Prüfungsleistung

In eKlausuren absolvieren Sie Ihre Prüfungen in einem Computerpool, in dem Ihr Arbeitsplatzrechner mit einer speziell für diesen Zweck gesicherten Prüfungsumgebung ausgestattet ist.

Zusätzlich zu den Formaten Freitext, Lückentext und Multiple Choice, die Sie aus Papierklausuren kennen, werden Ihnen Zuordnungsaufgaben begegnen oder Fragen, die Sie durch eine Auswahl innerhalb eines Bildes beantworten müssen. Alles in allem unterscheidet sich eine eKlausur in der Beantwortung kaum von einer Papierklausur. Sie bringt Ihnen aber einige Vorteile.

Vorteile einer eKlausur

  • Sie erhalten Ihre Ergebnisse zeitnah nach der Prüfung, da eKlausuren deutlich schneller ausgewertet werden können als Papierklausuren.
  • eKlausuren zeichnen sich durch eine geringere Fehleranfälligkeit gegenüber Papierklausuren aus, da die meisten Aufgaben automatisch bewertet werden und erreichte Punkte vom System addiert werden.
  • Sie verlieren keine Punkte, wenn der Prüfer Ihre Handschrift nicht korrekt lesen kann oder unklar ist, welche Antworten Sie angekreuzt haben.
  • In einer Aufgabenübersicht sehen Sie auf einen Blick, welche Aufgaben Sie bereits gelöst haben und welche Aufgaben noch ausstehen.
  • Sie dürfen die volle Prüfungszeit nutzen, auch wenn der Dozent sich verspätet oder noch viele Worte zur Einfühung verliert. Die Bearbeitungszeit zählt erst ab dem Zeitpunkt, an dem Sie die Klausur am Rechner starten.

eKlausur-Infotag für Studierende

Werden Sie zum ersten Mal mit einer eKlausur geprüft und haben Fragen dazu? Dann besuchen Sie einen unserer eKlausur Infotage. Wir beantworten Ihre Fragen und führen Sie in die Räumlichkeiten, die Klausursoftware und den Ablauf am Klausurtag ein. Mit unserer Demoklausur werden Sie sich ganz in Ruhe mit dem Format und der Software vertraut machen, damit Sie sich am Klausurtag voll und ganz auf die Prüfung konzentrieren können.

Artikelaktionen