Sie sind hier: Startseite eLearning-Services Webcast

Webcast

Aktuelle Information: Einstellung des eCampus Webcast-Services

Zum Ende des Sommersemesters 2019 wird der für das Erstellen und Hochladen von Vorlesungsaufzeichnungen konzipierte Webcast-Service sukzessive eingestellt werden.

Es werden entsprechend ab dem 1. April keine neuen Inhalte mehr angenommen und der Mediaserver der Universität Bonn wird ab dem 1. Oktober 2019 nicht mehr erreichbar sein.

Wenn Sie in der Vergangenheit im Rahmen des eCampus Webcast-Services Videoaufzeichnungen erstellen und auf den Mediaserver hochladen ließen, können Sie diese bis zum 30. September 2019 herunterladen, um sie anderweitig zu verwenden (sieh dazu auch die FAQ in diesem Beitrag). Nach diesem Datum werden alle Inhalte auf dem Mediaserver gelöscht. Bis zum 30. September sind alle bereits erstellte Inhalte auf dem Mediaserver noch abrufbar und können in der Lehre eingesetzt werden. Bis zu diesem Datum wird der Mediaserver auch weiterhin mit eCampus verbunden bleiben.

Wir versuchen Sie in dieser Phase so gut wie möglich zu unterstützen und stehen Ihnen für sämtliche Fragen gerne zur Verfügung.

E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Telefon: 0228 73 3438 (Mo-Fr; 10:00-16:00)

Eine PDF-Datei mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung zum Herunterladen von Mediaserver-Inhalten finden Sie hier:

Anleitung zum Herunterladen von Mediaserver-Inhalten (PDF)

Wenden Sie sich vorher bitte an das eCampus Support-Team und bitten Sie um die Freischaltung der Download-Funktion für Ihre Uni-ID.

FAQ

Wie erhalte ich eine Übersicht aller meiner Videos?

Rufen Sie die Website mediaserver.uni-bonn.de/login auf und melden Sie sich mit Ihrer Uni-ID (nicht Uni-Mail) sowie dem zugehörigen Passwort an. Anschließend geben Sie Ihren Namen im Suchfeld ein. Sie erhalten nun eine Übersicht über eingestellte Inhalte. Die Suche können Sie verfeinern, indem Sie z.B. nur nach Videos suchen.

Was passiert mit den Videos, die bisher auf den Mediaserver hochgeladen wurden?

Die Seite bleibt bis zum 30. September 2019 erreichbar und sämtliche Videos können wie gehabt von allen berechtigten Nutzern angeschaut werden. Ab dem 1. Oktober wird die Seite dann nicht mehr erreichbar sein.

Ich hatte vor im Sommersemester 2019 eine Veranstaltung (Vorlesung oder Tagung/Konferenz) auf den Mediaserver hochzuladen oder live zu übertragen. Ist das weiterhin möglich?

Nein, ab dem 1. April 2019 werden keine weiteren Inhalte mehr auf den Mediaserver hochgeladen werden können.

Können die mobilen Aufzeichnungseinheiten weiter ausgeliehen und verwendet werden?

Nein, die mobilen Aufzeichnungseinheiten sind unmittelbar an die Webcast-Infrastruktur und den Mediaserver gebunden, eine Ausleihe wird daher ab dem 1. April 2019 ebenfalls nicht mehr möglich sein.

Wie kann ich meine Videos herunterladen?

Bis zum 30. September 2019 besteht die Möglichkeit, bisher hochgeladene Videos herunterzuladen, um sie beispielsweise auf einer anderen Plattform anzubieten. Kontaktieren Sie bitte rechtzeitig das eCampus Support-Team und bitten Sie um eine Freischaltung der Download-Funktion für die Uni-ID, die auch als Besitzer der jeweiligen Videos eingetragen ist.

Wer kann die Videos alles herunterladen?

Videos können nur unter Verwendung der Uni-ID heruntergeladen werden, die als Besitzer des Videos angegeben wurde. Sollte diese nicht verfügbar sein, wenden Sie sich bitte an das eCampus Support-Team.

Gibt es an der Universität Bonn eine alternative Plattform für den Upload von Vorlesungsaufzeichnungen?

Nein, eine alternative Plattform für den Upload von Vorlesungsaufzeichnungen mit vergleichbarer Integration wird derzeit nicht angeboten.

Ich habe Webcast-Videos auf einer anderen Website (z.B. der meines Instituts oder der eCampus-Lernplattform) eingebunden. Werden diese weiterhin erreichbar sein?

Auch Videos die unter Verwendung eines iFrame-Elements auf anderen Webseiten eingebunden wurden, werden ab dem 20. Dezember 2019 nicht mehr aufzurufen sein und können nicht mehr wiedergegeben werden. Falls Sie die Videos weiterhin auf Ihrer Website einbinden möchten, laden Sie diese rechtzeitig vom Mediaserver herunter und nutzen Sie eine andere Lösung. Webcast-Videos, die nicht auf dem Mediaserver gehostet werden (sondern bspw. auf Youtube oder anderen Websiten hochgeladen wurden), sind von den Änderungen nicht betroffen.

Artikelaktionen