Sie sind hier: Startseite eLearning-Services Medienservice Online-Lernmodule

Online-Lernmodule

Wie gehen Sie mit Inhalten um, die in jedem Semester erneut vermittelt werden müssen? Verwenden Sie darauf regelmäßig eine Sitzung Ihrer Vorlesung, um dieses Wissen den Studierenden zugänglich zu machen? Oder teilen Sie ein mehrseitiges Script zum Selbststudium aus?

Der Medienservice bietet Ihnen noch eine dritte Möglichkeit an: Sogenannte Online-Lernmodule.

Storyline Online Lernmodul Beispiel

Ein paar Worte zum Format "Online-Lernmodul"

In einem Online-Lernmodul übernimmt der Computer die Rolle des Trainers und vermittelt neue Inhalte aus bestimmten Themengebieten. Zur Ausrüstung des Lernmoduls gehören didaktische Strategien und typischerweise wird auch eine Umgebung zum Üben angeboten. Die Inhalte können so zunächst präsentiert und im Anschluss durch Übungen überprüft werden. Dabei beschränkt sich die Vermittlung nicht auf das Lesen von Texten, sondern kann auch durch Bilder, Grafiken, Hörbeispiele und Videos erfolgen.
Der Lernende kontrolliert die Reihenfolge der Inhalte, das Lerntempo, den Lernzeitpunkt und Lernort in einem gewissen Maß selbst.
Der Vorteil für Lehrende besteht in der Auslagerung von Inhalten, die jedes Semester erneut vermittelt werden müssen. 

Nutzen von Online-Lernmodulen

Studierende profitieren von Online-Lernmodulen, indem sie nicht nur flexibel und interaktiv lernen können, sondern sich auch nachhaltiger Kompetenzen aneignen als in der Präsenzlehre oder durch ein Script. Für Lehrende bietet die Erstellung eines Online-Lernmoduls die Möglichkeit, immer wieder kehrende Inhalte aus Ihren Präsenzveranstaltungen auszulagern. Die Inhalte können der Vorbereitung, der Nachbereitung oder der Vertiefung dienen. Verknüpft mit einem Abschlusstest kann das erworbene Wissen auch direkt geprüft werden.

Software

Die Online-Lernmodule des Medienservices werden mit Articulate Storyline 2 erstellt.

Schritte zur Entstehung eines Online Lernmoduls

Entstehung eines Online Lernmoduls2

1) Kick Off Gespräch

  • Treffen aller Beteiligten
  • Entwicklung einer Struktur
  • Projektplanung
  • Festlegung der Ansprechpartner

2) Contenterstellung

  • Redaktionelle Bearbeitung der Inhalte (Text, Bild, Ton, Film)
  • Entwicklung eines Drehbuchs
  • Revision/Freigabe Drehbuch und Aufgabe

3) Produktion

  • Erstellung des Medienprojekts aus dem konzipierten Inhalt
  • Test- und Korrekturphase

4) Launch

  • Go Live
  • Information der Anwender zum neuen Lernmodul
  • Dauerbetrieb, Klärung des Turnus inhaltlicher Anpassungen

5) Zukünftige Anpassungen

Beispiele für Online-Lernmodule

An der Universität Bonn stehen den Studierenden derzeit verschiedene Lernmodule zur Literaturrecherche frei zugänglich zur Verfügung. Hier können Sie sich die fachspezifischen Online-Lernmodule zur Literaturrecherche der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn anschauen:

Fachspezifische Tutorials

Artikelaktionen